Häuser & Räume

Die ersten drei Etagen des IFZ führen durch das Schorsch, in dem die Kinder- und Jugendarbeit einen Ort gefunden hat.

Junge Menschen können bedenkenfrei Unterschiede ausprobieren und sich Spiel- und Lernräume für neue Lebensentwicklungen aneignen.

Schorsch im IFZ

Das Schorsch im IFZ gehört den Kindern und Jugendlichen aus St. Georg, und doch, wie auf der Straße, begegnen sie darin notwendigerweise auch den Themen der Erwachsenenwelt. 

Beispielweise die vielfältigen und belastbaren Verbindungen der verantwortlichen Kirchengemeinde zu muslimischen Gemeinden, wie zum Afrikanischen Zentrum und zur gemeindenahen AIDS-Seelsorge. 

In dieser Gemeinschaft lebt in einem Haus die Lebendigkeit eines ganzen Stadtteils und seiner Freunde. Doch hier besteht die Möglichkeit, dass wir durch Professionalität den Kindern und Jugendlichen diese Lebenswelt übersetzen können.

Erdgeschoss:

Treffpunkt

  • Offener Kinder- und Jugend-treffpunkt
  • Kinderbewegungsraum
  • Veranstaltungsraum

SCHORSCH im IFZ

Erste Etage:

Gruppenräume

  • Sport und Bewegung
  • Seminarraum
  • Lernraum mit Schul- u. Berufsberatung "VAMOS"
  • Medien-Oase
  • Mädchenraum
  • MitarbeiterInnen Büro

Zweite Etage:

Beratung und Gruppenräume

  • Leitung im SCHORSCH: Petra Thiel u. Tilman Krüger
  • Religion und Musik: Ulfert Sterz (Pastor), Martin Schneekloth (Musik)
  • Beratung und Unterstützung: Anja Zehnpfund
  • Beratungsbüros: ASD, IN VIA, B&B
  • Denkarium Gruppenraum
  • Große Küche mit Essraum
  • Kreativraum

Raumnutzungen

Wir vergeben unsere Räume für Veranstaltungen und Nutzungen die im Kontext der Kinder-, Jugend u. Familienarbeit/ Stadtteilarbeit stehen. Wir überlassen und unterstützen Einrichtungen und Personen im Rahmen von: Demokratieentwicklung, interkulturellem Lernen, Empowerment und soziale Hilfen und Angebote. Unsere Räume können bis maximal 24.00 Uhr genutzt werden. Für die anfallenden betriebsbedingten Kosten nehmen wir eine Raumnutzungsentschädigung.

Corona Stand 11.11.21: wegen der wieder ansteigenden Infektionszahlen gilt für die Nutzung unserer Räume im IFZ die 2G Regel. Für Kinder und Jugendliche gilt eine Ausnahmeregelung.

Wir überlassen unsere Räume nicht 

  • für gewerbliche, parteipolitische und kommerzielle (private) Zwecke!  
  • an Personen oder/ und Gruppen, die unseren interkulturellen Leitlinien und demokratischen Grundwerten widersprechen bzw. nicht folgen wollen!

Informationen

Wenn Du als Besucher*in unserer Einrichtung für eine Feier oder Veranstaltung einen unserer Räume nutzen möchtest, benötigen wir folgende Informationen von Dir, am besten schriftlich per Mail an folgende Adresse: info[at]chorsch-hh.de

  • deinen vollständigen Namen
  • Kontaktdaten (Telefon, Mail)
  • Veranstaltungsart (Seminar, Feier, Workshop, ...)
  • Personenanzahl
  • Veranstaltungsdauer
  • gewünschte Extras Materialien
  • Terminwünsche

Weitere Informationen

  • Für die Nutzung der Räume erheben wir eine betriebsbedingte Nutzungsentschädigung, die abhängig von der Größe der Veranstaltung ist. Grundsätzlich kann deine Raumnutzung nur umgesetzt werden, wenn dafür keine anderen Angebote ausfallen müssen. 
  • Hausregeln für Veranstaltungen sind bitte zu beachten, hier die Informationen! Denke Bitte an unsere Umwelt, daher bitte kein Plastikgeschirr benutzen!
  • Kindergeburtstage bitte in den Spielhäusern Lohmühle und St. Georgs Kirchhof anfragen. 
  • Nachdem wir deine Informationen bekommen haben, werden wir die Umsetzung prüfen und Kontakt mit dir aufnehmen, um Weiteres zu besprechen (Kennenlerngespräch, Nutzungsvertrag)
  • Die Zusage für eine Raumnutzung erfolgt nach Unterzeichnung des Nutzungsvertrages, und alle Vertragsbedingungen (z.B. Nutzungsentschädigung) müssen erfüllt sein!

Das Schorsch in den Spielhäusern

Spielhäuser sind Kinderfreizeitstätten mit pädagogisch begleiteten, offenen Spielangeboten für Kinder, mit Schwerpunkt auf die Altersgruppe von 3 bis 12 Jahren.

Die zwei Standorte haben, aufgrund ihrer unterschiedlichen Ausstattung, verschiedene Schwerpunkte mit unterschiedlichen Zielgruppen.

Das Spielhaus auf dem Spielplatz Danzigerstr./Rostockerstr. wird seid 2018/19 von einem neu gegründetem Elternverein organisiert, dort können auch Räume für kleine Feiern angemietet werden.

Ansprechpartner

Oliver Dttmann

Ansprechpartner

Andrea Sailer