Peace for all people and countries

ungeachtet ihrer Herkunft, Hautfarbe, Geschlecht, Sexualität, Religionszugehörigkeit

Wer ist eigentlich SCHORSCH?

Ahoi,

das SCHORSCH ist eine Stadtteileinrichtung für Integration und Bildung mit überregionaler Ausrichtung.

Kinder, Jugendliche und Eltern können ihre Freizeit bei uns verbringen und Kontakte zu anderen Familien aufnehmen, sich informieren, beraten und unterstützen lassen.

Sich durch die Auseinandersetzung mit verschiedenen Kulturen, Religionen, gesellschaftlichen Werten und Traditionen orientieren und den eigenen Weg finden. 

Darüber hinaus sollen alle Generationen in ihrer Lebensfreude gestärkt werden und ihre Kreativität erleben.

Das SCHORSCH steht dabei als Name für den Stadtteil St. Georg!

Die Träger:innen sind die Ev. luth. Kirchengemeinde St. Georg-Borgfelde und das Bezirksamt Hamburg-Mitte Sozialbehörde.

Aktuelle Themen und Veranstaltungs-tipps

Ausfälle und Angebotseinschränkungen 

April - Mai 2024

  • Do: 25.04., Päd. Fachtag, Team SCHORSCH
    • keine Treffpunktangebote. 
    • Gruppenangebote finden nach Absprache statt.

Ramadan trifft Ostern

Liebe Besucher:innen,

Heute am 10.04. zum Ende des Ramadans bis zum 12.04, wünschen wir allen muslimische Menschen  

„Ramazan Bayramin mübarek olsun“ (Wünsche Ihnen ein gesegnetes Opferfest) und 

„Eid mubarek“ („Gesegnetes Fest”)

Religionen entdecken im SCHORSCH - zwei besondere religiöse Festzeiten treffen sich in diesem Frühjahr und werden gleichzeitig gefeiert. Einmal werden wieder viele muslimische Menschen vom 10. März bis zum 9. April 2024, den islamischen Fastenmonat Ramadan feiern. Der Ramadan findet einmal im Jahr zu unterschiedlichen Zeiten statt. Das Fasten ist dabei eine der fünf Säulen im Islam. In der Fastenzeit, die immer 29 oder 30 Tage dauert und mit einem großen Fest endet, sind zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang Essen, Trinken und Rauchen verboten. Das Fest wird auch Eid al-Fitr genannt.

Zudem ist in diesem Jahr, vom 29. März bis zum 1. April, Ostern, da feiern Christen ihr ältestes und wichtigstes Fest - die Auferstehung Jesu am dritten Tag nach dem Tode am Kreuz. Die zentrale Botschaft: Mit dem Tod ist nicht alles zu Ende.

Beide Festzeiten nehmen wir zum Anlass zusammenzukommen. Es finden für beide Festzeiten eine Reihe von Veranstaltungen im SCHORSCH, der Kirchengemeinde St. Georg-Borgfelde und von unseren Kooperationspartner:innen statt.

Save the date2 - nachdem die Ramadanzeit im März/April mit all ihren Festlichkeiten beendet ist, möchten wir zu einem (nach)

  • Ramadanfest am Sonntag den 21.4.2024 von 14.00 - 18.00 Uhr

gaaaanz herzlich ins SCHORSCH einladen! Es wird wieder ein buntes Programm für die ganze Familie geben, wie immer, interkulturell und mit großer Offenheit für ALLE:).

Zusammen leben in St. Georg - aber wie?

St. Georg ist der Wohnort für gut 12.000 Menschen und bietetArbeitsplätz für circa 40.000 Beschäftigte. Das Hauptbahnhofviertel ist aber viel mehr, es ist auch Aufenthaltsort für eine große Zahl an den Randgedrängter, benachteiligter Menschen aus verschiedensten Bereichen. Das Mit-und Nebeneinander dieser Bevölkerungsgruppen ist St. Georgs zentrale Frage seit Jahrzehnten. Genau darüber möchten wir wieder stärker ins Gespräch kommen, möchten unsere Sorgen über die wachsende Verelendung von Menschen und die durch die Medienangestachelte Verunsicherung von Anwohner*innen und Gewerbetreibenden äußern. Wir möchten aber auch nach Möglichkeiten und Wegen Aus-schau halten, die Situation für Alle zu verbessern. Was ist dafür nötig? Was brauchen wir an Angeboten, Einrichtungen und Personal? Wie soll sich St. Georg in den kommenden Jahren entwickeln? 
Die zentralen Fragen des Workshops sind:
Wie soll sich St. Georg in den kommenden Jahren entwickeln?
Wie kann es gelingen, dass St. Georg ein Ort für alle ist und bleibt?
Was ist dafür nötig?
Welche Angebote, Einrichtungen und welches Personal braucht St. Georg dafür?    Viele Fragen, eure Antworten:)

  • Workshop So. 28.4.24 11-17 h im SCHORSCH im IFZ

Alternative Stadtteilrundgänge (11-13 h) und Arbeitsgruppen (14-17 h).

Veranstalter:in ist die SOPI /soziale und pädagogische Initiative St. Georg

Die Teilnahme ist kostenlos inkl. Verpflegung
Bitte Anmeldung unter: zusammenleben-st.georg@hinzundkuntz.de

Workshop 

 Wie wollen wir in St. Georg künftig zusammen leben?

Sonntag 28.04.2024

Stadtteilbewohner:innen aufgepasst!

Die zentralen Fragen des Workshops sind:
Wie soll sich St. Georg in den kommenden Jahren entwickeln?
Wie kann es gelingen, dass St. Georg ein Ort für alle ist und bleibt?
Was ist dafür nötig?
Welche Angebote, Einrichtungen und welches Personal braucht St. Georg dafür?
Viele Fragen, eure Antworten:)

  • So: 28.04. von 11 bis 17 Uhr im SCHORSCH im IFZ

Rundgänge (11-13 h) und Arbeitsgruppen (14-17 h)
Die Teilnahme ist kostenlos inkl. Verpflegung
Bitte Anmeldung unter: zusammenleben-st.georg@hinzundkuntz.de

Veranstalter:in ist die SOPI /soziale und pädagogische Initiative St. Georg

Waschstraßenfest - grüne Hütte Fuhrpark

Samstag 27. April 2024

Einladung zum Waschstraßenfest Grüne Hütte  im Lohmühlenpark an alle Eltern, Kinder und Großeltern!

Gemeinsam mit euch wollen wir die Fahrzeuge der “Grünen Hütte” reparieren & waschen. 

  • Am 27.04. von 12.00 bis 15.00 Uhr

Über Spenden für ein Kuchenbuffet freuen wir uns sehr.
Für Getränke ist gesorgt.

Eine Initiative von Vorwärts St. Georg, unterstützt von den Koppelkindern und dem SCHORSCH

RamadanFest

für alle

Sonntag 21.04.24

Herzliche Einladung für die ganze Familie zu unserem RAMADAN nach Fest für ALLE!

  • am 21.04. von 14.00 - 18.00 Uhr!

Unser Hauptprogramm sind WIR ALLE zusammen, werden dabei aber super unterstützt vom interkulturellen Dopamin Hamburg Chor, die schon auf unserer gemeinsamen Adventsfeier eine tolle Atmosphäre verbreiteten. 

Dazu gibt es wie immer kulinarische Angebote und eine Reihe von Mitmachangeboten, Sport, Digital, Kreativ, Basteln und eine TaeKwonDo Aufführung mit einer Tombola für die TaeKwonDogruppe.

Über Kuchenspenden würden wir uns sehr freuen, einfach mitbringen und bitte im 2 OG/ Küche abgeben.