Wer ist eigentlich Schorsch?

Ahoi,

das SCHORSCH ist eine Stadtteileinrichtung für Integration und Bildung mit überregionaler Ausrichtung.

Kinder, Jugendliche und Eltern und können ihre Freizeit bei uns verbringen und Kontakte zu anderen Familien aufnehmen, sich informieren und beraten lassen.

Sich durch die Auseinandersetzung mit verschiedenen Kulturen, Religionen, gesellschaftlichen Werten und Traditionen orientieren und ihren eigenen Weg finden. 

Darüber hinaus sollen alle Generationen in ihrer Lebensfreude gestärkt werden und ihre Kreativität erleben.

Aktuell: 

Jede Spende ein STEIN!

St. Georg und das SCHORSCH unterstützen St. George Foundation!
Das Waisenhaus in Grafton in der Nähe der Hauptstadt Freetown in Sierra Leone nimmt seit 2014 zusätzlich Kinder auf, deren Eltern an Ebola verstorben sind und schenkt ihnen ein neues Zuhause. Hier leben sie unter der Obhut von Erzieherinnen und Erziehern und können die Schule vor Ort besuchen. Im Waisenhaus wohnen Neugeborene, Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von 18 Jahren gemeinsam. Dort erfahren sie Geborgenheit, Zuwendung und Schutz.

Leider ist das Haus inzwischen baufällig und die Sanitäranlagen sind reparaturbedürftig. Es gibt zu wenige Babybetten und kaum Schränke und Spielzeuge. Am dringlichsten jedoch ist der Bedarf an Schlafplätzen. Darum wollen wir den Bau eines neuen Hauses mit 30 Betten finanzieren. Damit die Kindereine Chance auf ein gesichertes Zuhause haben, unterstützen wir dieses Projekt Stein für Stein zu einem neuen Heim. 

Pastor Peter Sorie Mansaray vom Afrikanischen Zentrum St. Georg-Borgfelde stammt selbst aus Sierra Leone. Er konnte sich 2015 vor Ort ein eigenes Bild von der Situation im Waisenhaus machen. Sein Bericht gab der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde St. Georg-Borgfelde den Anstoß, diesen Kindern durch den Bau eines zusätzlichen Bettenhauses einen guten Start ins Leben zu ermöglichen.


Hier gibt es mehr Informationen und die Spendenadresse, vielen Dank!

»Macht euch die Erde untertan!« 

Gen 1,28

Wirklich gerne würde ich Euch heute über unsere schöne Reise auf und nach Sylt berichten. Wirklich gerne würde ich auch davon erzählen wie bedeutsam diese gemeinsame Erfahrung für uns als Stadtteil und für uns als Gemeinden ist. 

Sylt ist für uns mit den Jahren zu einer metaphorischen Insel im interkulturellen Ozean geworden in dem aus dem einander Erkennen ein Begreifen geworden ist. Einen Begreifen davon was Dich und Mich von einander unterscheiden kann und was es bedeutet den Anderen nicht wegen etwas selben wertzuschätzen, sondern für das was nicht identisch ist.
In diesem Jahr haben wir einmal etwas ausprobieren wollen und gaben der Reise mit »der Verschmutzung der Meere« ein eigenes Thema. So ist es im folgenden auch keine Erzählung von einer Stadtteilfreizeit. Nein, es ist ein Bericht von einer geistigen Veränderung die wir herbei sehnen.... weiterlesen... hier


Der gefährliche Jugendliche

Diskussionsveranstaltung

Freitag, 28.09.2018

»Risikogruppen, Dangerseeker, Straßenbanden  

Mit dem Begriff ‚Jugend‘ verbinden sich unterschiedliche Dinge. Er bezeichnet die Lebensphase, in der selbstverantwortliche Persönlichkeiten und zukünftige ‚erwachsene‘ Gesellschaftsmitglieder geformt werden. Jugend ist aber auch eine soziale Kategorie, an der sich vielerlei Assoziationen, Erwartungen und Ängste festmachen. 

Der einführende Vortrag nimmt diese Linien auf, liefert einen bebilderten historischen Abriss jugendlicher Fremd-und Selbstdarstellungen und verknüpft diese mit den Klischees und Missverständnissen aktueller Jugenddebatten.

« Hier mehr Information und Infoflyer!


Freitag, 28.09.2018, 20 Uhr im IFZ

Yoga in und nach der Schwangerschaft

Dienstag von 10.30-12.00 Uhr

Termine des laufenden Kurses

  • September: 04.09, 25.09
  • Oktober: 02.10, 09.10, 16.10, 23.10,

Zeit: 10:30 – 12:00 Uhr,  Ort: IFZ im EG

Nächster Kursstart am 06.11.2018 (8 Termine). 8 Termine pro Kurs, Kosten 2 € pro Termin, wir freuen uns über jede weitere finanzielle Unterstützung! 

Anmeldung und Rückfragen unter 0175 - 1 40 76 85 oder info@schorsch-hh.de     

Euer SCHORSCH Team



Familientreff

Cafe

Sonntag, 14.10.2018 

Einmal im Monat, am Sonntag, sind ALLE Kinder, Jugendliche, und Erwachsene herzlich eingeladen im Familientreff-CAFE mit Cafe, Tee und Brötchen zusammen-zukommen! Wir möchten damit einen gemütlichen Begegnungsraum für alle unsere Besucher aus verschiedenen Kulturen und unterschiedlichen Stadtteil- und Lebenszusammenhängen anbieten, für die Kleinen ist der neue Kinderbewegungsraum geöffnet.
1 x im Monat, an jeden zweiten Sonntag von 11.30 - 14.30 Uhr, im SCHORSCH IFZ im EG im offenen Treff!

Bitte eine Kleinigkeit mitbringen oder alternativ eine kleine Spende von den Erwachsenen, DANKE.


Nächste Termine Familientreff-Cafe: 14.10, 11.11., 9.12.,

Schau doch mal vorbei, wir freuen uns auf Dich!

Angebote